simply out tours -> Serviceorientiert  -  Professionell  -  Hochwertig  -> Versprochen!

Full Service – alles aus einer Hand

Die Entstehung (von Gründerin Melanie Hundacker)

Mittlerweile sind wir DIE FULL – SERVICE – AGENTUR für Touren und Events im Ruhrgebiet. Aber auch wir haben mal klein angefangen.

Ich hatte bis 2006 noch eine Vollzeitstelle als Marketing-Projekt-Leiterin in Essen. Doch längst hatte ich schon diverse Guide- und Sport-Fortbildungen (s.u.) besucht und war viel draußen. Auch meine Urlaube mit dem Trekkingrucksack fanden überwiegend draußen und spartanisch im Zelt statt – teils auch einfach unter freiem Sternenhimmel.
Ich wollte mehr davon, so dass meine 30 Tage Jahresurlaub nicht mehr ausreichten. Mein damaliger Chef wollte mir weder meine 1. Idee: 3 Monate, noch die 2. Idee: 6 Monate und auch nicht die letzte Idee: 12 Monate unbezahlten Urlaub genehmigen. Er meinte „Wenn Sie das machen möchten, müssen Sie kündigen!“. Na dann – nahm ich ihn beim Wort – und kündigte. Aber nicht (so’n bissken Sicherheit brauch‘ ich auch) ohne schon einen Plan zu haben: den Job als freiberufliche Wander-, Trekking- und Rad-Reiseleiterin bei Wikinger Reisen hatte ich schon angenommen.

Schon einen Monat nach meiner Kündigung ging‘s zu weiteren Ausbildungen, z. B.  auch nach Island. Dann zum ersten Einsatz an den Fuß des Mont Blancs, dann wieder nach Island, nach Korsika, wieder in die Alpen, nach Thailand und wieder nach Island usw. usf.
Doch im Laufe des Jahres 2006 kam eine für meinen weiteren Weg bedeutende Entscheidung ins Ruhrgebiet geflattert. Der Pott wird „Kulturhauptstadt des Jahres 2010“. Weltweit habe ich den Wikinger – Kunden Land und Leute näher gebracht. – „Dat kann ich 2010 auch für meine Heimat“!

So begann ich hier meine Kontakte aufzubauen. (Dat war Schwerstarbeit, aber dat sind wir im Pott ja gewohnt.) Ich wurde belächelt, als ich von meinem Vorhaben sprach, geführte Aktivtouren durch das Ruhrgebiet anzubieten. „Mutig!“ war der eine Kommentar „Mach besser was anderes“ der andere. Aber wie das so ist: wenn man selbst an das glaubt, was in einem steckt, dann wird es erfolgreich sein. Erst war es nur ein Hobby, da ich als Reiseleiterin weiterhin unterwegs war. Dann arbeitet ich mehr und mehr auch für Agenturen und für Institutionen im Ruhrgebiet und baute parallel simply out immer mehr auf. Vor allem aber drückte ich die Schulbank: Bildungsurlaub (den ich mir selbst genehmigte :-)), Exkursionen und Zusatzausbildungen. Und mein neues Zuhause waren: historische  Archive.
Die Informationen, die  Teilnehmer heute auf meinen Touren erhalten, sind fundiert und überwiegend autodidaktisch erarbeitet. Oft genug kann ich nur wenig von dem preisgeben, was in mir steckt, denn ich könnte Tage und Wochen erzählen über Geschichte, Land und Leute (siehe auch Kommentare) . Meistens bleibt keine Frage unbeantwortet. Aber es kommt nicht nur auf die Fakten an, sondern auch sehr stark darauf, WIE ich und meine Kollegen die Führungen/Touren gestalten. Authentisch, keck, mit Humor und – ganz wichtig – auf die Interessen und die Stimmung der Gruppe abgestimmt.

So kommt es, dass die ersten Tourteilnehmer zu Stammkunden wurden und die ersten Firmen ihre Betriebsausflüge bei uns buchten. Das war auch der Zeitpunkt, an dem ich simply out erstmalig habe wachsen sehen. Denn 600 Teilnehmern konnte ich nicht mehr allein begleiten. Ich brauchte entweder ein Megaphon (nicht so toll) oder: ein Team. Mein Anspruch: Die müssen die gleiche Qualität liefern wie ich!

Ich fand viele authentische Ruhrpott-Guides – teils „alte Hasen“ teils „Frischlinge“. Inzwischen haben wir für jegliche Anfragen die passenden Guides im Team, welches auf mittlerweile 40 Menschen angewachsen ist. Ohne sie wäre simply out nicht gewachsen – ganz klar! Manche werden nur selten eingesetzt, manche regelmässig, mehrfach in der Woche. Alle sind freiberuflich unterwegs und leben von ihrem Guide-Einsatz. Wir zahlen gut – das ist unsere soziale Verantwortung.

Doch auch ökologisch wollen wir Verantwortung übernehmen. Unser Strom kommt von Naturstrom, ecosia ist unser Google, bei Sponsoren achten wir darauf, dass sie ein nachhaltiges Konzept „leben“, Wegwerfartikel vermeiden wir, das Auto wird nachhaltig genutzt, bis es auseinanderfällt! Nicht sehr repräsentativ, aber eben nachhaltig. Klar wäre ein schöner Bulli in simply out Farben ein Hingucker und manche werden jetzt sagen: „Das gehört auch zu einem professionellen Unternehmen!“. Ich sage: Mir ist die Umwelt wichtiger und mir reichen meine Räder oder der ÖPNV“. Die Autonutzung ist nur ein Notfall, wenn wir (z. B. für Fackeltouren oder Olympiaden) viel Material zu transportieren haben. Sollte der alte Opel mal auseinanderfallen, werden wir wohl eher über CarSharing nachdenken als über die Anschaffung eines neuen Autos.

Ab und zu mal etwas in Frage stellen – raus aus der Komfortzone kommen, das ist auch eine Philosophie von simply out – einfach raus – raus aus Gewohnheiten.

Jetzt müsst Ihr wohl mitmachen, um das überprüfen zu können, was ich zuvor geschrieben habe. Ich freue mich auf Euch!

Mit einem ganz herzlichen Glück-Auf grüßt Euch
Melanie Hundacker
Inhaberin von simply out
_________________________________________________________________________________

PS: hier mal ein paar Fakten / Ausbildungen:

Hochtourenguide, Trekking- und Bergsport-Lehrtrainerin, MTB-Guide (DIMB-Fahrtechnik-Trainerin und DIMB-Trailscout), Klettertrainerin, Erlebnispädagogin, Marathonläuferin, Ersthelferin…

Akkreditierte Gästeführerin:
Unesco Welterbe Zollverein, Ruhrmuseum (Margarethenhöhe/Musterwohnung, Deilbachtal), im ThyssenKrupp Quartier, Gartenstadt und Zeche Lohberg, im Landschaftspark Duisburg Nord, Exkursionsleiterin Geopark Ruhrgebiet, Emscherlandschaftspark (RVR), Wikinger Reisen (bis 2008), u.v.m. (im früheren Leben) Industriekauffrau, Studium Marketing/Marktforschung, Fortbildung Management/Führung.

Individual-Reise-Erfahrung:
Island, Korsika, Rumänien, Vietnam, Thailand, Phillippinen, Alpen, Hawaii, Madeira, La Palma, Schottland, Nepal, Europa …

Mein großer Wunsch: Mongolei und La Reunion und immer wieder Island, Island und Island…

Mitgliedschaft:
Bundesverband der Gästeführer, Revierprofis, Deutscher Alpen Verein (DAV), Fördermitglied (Deutsche Initiative Mountainbike (DIMB), Geopark Ruhrgebiet, Ruhrpottbiker, historischer Verein Essen, Ehrenamtlich aktiv seit 2009: „Mountainbike Ruhrgebiet“

Mitinhaberin der Agentur www.simply-out-mountainbike.de

simply out tours -> Serviceorientiert  -  Professionell  -  Hochwertig  -> Versprochen!

Kontakt

simply out tours
Touren und Events im Ruhrgebiet
Dahlhauser Str. 103
45279 Essen
Tel: +49 201 564 1004
Fax: +49 201 564 1006
 
 
Bürozeiten / Email-Beantwortung:
unregelmässig von Mo.-Fr.
NICHT AM WOCHENENDE
 

Sende uns eine Nachricht:

12 + 4 =