BETRIEBLICHE
GESUNDHEITS­FÖRDERUNG
OUTDOOR

BETRIEBLICHE
GESUNDHEITS­FÖRDERUNG
OUTDOOR

RAUS MIT EUCH!

Gesundheit an frischer Luft fördern – ab in die Natur. BGF outdoor im Ruhrgebiet, zu Fuss, per Rad und vor allem – für jede*n machbar, dank des vielseitigen Programms unseres Teams – JETZT anfangen und anrufen: +49 (0) 201 564 1004

NATU(Ü)RLICH: BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Egal ob einmalige, regelmässige oder wöchentliche Angebote – wir gestalten diese gerne nach Kunden-Wünschen.
Ein Gesundheitstag bietet sich an, den  Mitarbeiter*innen alle Fragen zu unseren Programm zu beantworten.
Wir freuen uns auf eine Einladung!

UNSER TEAM STEHT BEREIT

-> NEUES BGF-TEAM!

Wander- / Trekking- / Kletter-Lehrtrainer
Gesundheitswanderführer
Sport-Wissenschaftler
Kunsttherapeuten
Glücks-Coaches und Achtsamkeitstrainer
Life Coaches
Körper(psycho)therapeut/Heilpraktiker
Bewegungspädagoge
Fahrsicherheitstrainer Pedelec/E-Bike
Mountainbike-Guides und Trainer
Aktiv-Stadtführer/-Gästeführer/Tourguide
Erlebnispädagogen

(männlich und weiblich! Ca. 45 Experten und Expertinnen stehen bereit)

BEISPIEL-PROGRAMM

UND VIELES MEHR

Noch nichts dabei gewesen? Dann sprechen Sie uns an.

Die obige Auswahl stellt unsere meist gebuchten BGF-Programme vor. Es ist noch viel mehr möglich. Einfach anrufen: +49 201 5641004
oder mailen: Wunsch-Anfrage

Keine Angst: Spiritualität und Esotherik spielen keine Rolle bei unseren Angeboten. Es geht darum, den Alltag gesund und sinnvoll mit Bewegung zu gestalten, Spass an der Welt da draußen zu haben oder zu erlangen!

WIE GEHT ES WEITER?

Wir entwickeln gemeinsam ein Programm, im Sinne der betrieblichen Gesundheitsförderung.

ACHTUNG: all unsere Programme werden (z.Zt.) NICHT von den Krankenkassen gefördert!

Nachfolgend ein paar hilfreiche Fakten (wird ständig aktualisiert):

Zitate

David Einsiedler / Referent Betriebliche Gesundheitsförderung / Novitas BKK
„Auf den ersten Blick lässt sich Ihr Angebot sicherlich gut im Bereich Team-Building und im Rahmen von Betriebsausflügen vermarkten.“, bestätigt David Einsiedler, Referent Betriebliche Gesundheitsförderung bei der Novitas BKK“

Babette Brandenberg, Diplom – Sportlehrerin / Verantwortlich für BGM/BGF bei der RAG (Ruhrkohle).
„Sie müssen einen Blumenstrauß an Angeboten/Maßnahmen schaffen, um Ihre bunte und vielseitige Mannschaft zu erreichen. Voraussetzung ist allerdings immer eine vorausgegangene, genaue Analyse, damit die Angebote/Maßnahmen auch gesundheitlich und nachhaltig wirken.“ 

Manuel S. Sand / Natur- und Outdoorsport im betrieblichen Gesundheitsmanagement
Dieser Beitrag möchte dazu anregen, zunehmend Outdoorsportangebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement zu implementieren, die über die sportspezifischen Aspekte hinaus auch noch weitere Gesundheitsressourcen positiv bedingen. So können Outdoorsportarten in Verbindung mit Teambuildingaufgaben als Gruppenaktivität von Abteilungen durchgeführt werden, bei denen bspw. Kommunikation, Arbeitsprozesse und weitere Kompetenzen positiv geschult werden, genauso können aber auch Selbstwirksamkeit, Wohlbefinden und der Umgang mit Stress durch Sport in der Natur gefördert werden. Dabei decken sich postulierte Effekte mit Kompetenzen im Betrieb. Somit kann der Outdoorsport im betrieblichen Gesundheitsmanagement positive Synergieeffekte liefern, die bei herkömmlichen Sportarten nur bedingt auftreten.

Barbara Pöhlmann  /  Leiterin Betriebliche Gesundheitsförderung  /  Novitas BKK
„Ich bin sicher, dass es auch mit Angeboten wie die Ihres Unternehmens gelingen kann, Menschen dazu zu inspirieren und zu motivieren, mehr auf sich und ihre Gesundheit zu achten. Und dass Ihr Angebot bereits von Unternehmen angenommen wird, ergänzt die Bemühungen, auf diesem Bereich die Eigenverantwortung für Gesundheit anzuschieben um eine weitere Möglichkeit.
Dass Unternehmen auch selbst in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren, halte ich dabei für einen richtigen und wichtigen Ansatz und auch in Anbetracht der demographischen Entwicklung für unumgänglich. Dies – so zeigt die Erfahrung – ist mit und ohne finanzielle Unterstützung von Krankenkassen umsetzbar.“

Winston Churchill
Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

WHO Definition Gesundheit
„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen („Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“) (Quelle Wikipedia „Gesundheit“ – Stand Februar 2018)

Melanie Hundacker – Gründerin und Inhaberin von simply out tours
„Die Natur ist keine Hürde, sondern eine Einladung!“

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN:

KONTAKT

simply out tours
Touren und Events im Ruhrgebiet
Dahlhauser Str. 103
45279 Essen
(Tourstart: NIE am Büro - schaut in Eure Bestätigungen!)
Tel:  +49 201 564 1004 (Werktags)
Fax: +49 201 564 1006
-> Bürozeiten: unregelmässig von Mo.-Fr.
-> Email-Beantwortung: i.d.R. max. 24 Std.
(nicht an Wochenenden)
-> Guide-Kontaktdaten stehen in Eurer Bestätigung!

 

 

 

facebook google plus twitterinstagramxing

 

 

 

SENDE UNS EINE NACHRICHT:

Datenschutz

1 + 15 =

komm & guck dat Ruhrgebiet - Du wirs' begeistert sein!